Wie man sich auf das Wandern in den Bergen vorbereitet

Wie alle Sportarten erfordert auch das Wandern besondere Fähigkeiten und Stärken, die sich erst mit der Zeit entwickeln. Wir sprechen mit der Sportwanderer-Botschafterin Eveliina Kupiainen, die für ein Abenteuer in die Alpen gezogen ist, um zu erfahren, wie man diese Fähigkeiten erwerben kann.

Als Eve vor sechs Jahren von Finnland nach Österreich zog, erschreckte sie das Wandern in den großen Bergen zunächst. „Nach sechs Jahren habe ich nicht mehr so viel Schwindelgefühl“, sagt sie lachend.
Eve lebt in Salzburg, einer wunderschönen Stadt, die von hohen Bergen umgeben ist. Wann immer sie und ihr Partner eine Chance haben, machen sie sich auf den Weg und wandern oder fahren mit dem Mountainbike. „Es ist schwer zu beschreiben, wie sehr ich es genieße, in der Natur zu sein“, sagt sie. „Das ist der Grund, warum wir hierher gezogen sind.“

Es hat eine Weile gedauert, bis Eva sich an das Wandern in den Alpen gewöhnt hat, denn sie kommt aus dem Osten Finnlands, einem ebenso beeindruckenden Ort, der aus ausgedehnten Wäldern und Seengebieten besteht. Nur ist es so flach wie ein Pfannkuchen. Es hat Zeit gekostet, sich körperlich und geistig an die Herausforderung des Wanderns in den Bergen zu gewöhnen. Für Menschen, die sich auf den Einstieg vorbereiten wollen, erklärt sie unten, wie.

Aber bevor wir beginnen, gibt es viele Worte, um das Wandern in der Natur zu beschreiben. Wandern, Trekking, Spazierengehen (Großbritannien), Tramping (Neuseeland) und Buschwandern (Australien), um nur einige zu nennen. Es ist gut zu wissen, was der Unterschied zwischen ihnen ist. „Trekking ist eine lange Wanderung in den Bergen, und Wandern ist Wandern in der Natur oder in den Bergen, aber es ist nicht so lang“, sagt Eve. Wandern ist eher eine Freizeitbeschäftigung, während Trekking als anspruchsvoller angesehen wird. Für Anfänger ist es gut, mit dem Wandern anzufangen und später das Trekking auszuprobieren.

Besorgen Sie sich hochwertige Ausrüstung

Wie jede andere Sportart erfordert auch das Wandern eine spezielle Ausrüstung. Ein guter Treckingrucksack, den Sie hier kaufen können, in dem Sie all Ihre Habseligkeiten, Wasser und Lebensmittel mitnehmen können. Richtige Nasswetterausrüstung, insbesondere eine hochwertige Wanderregenjacke. Denken Sie daran, dass sich das Bergwetter schnell ändern kann, was gefährlich sein kann, wenn Sie hoch oben und unausgerüstet sind.

Es ist auch ratsam, in eine gute Wanderausrüstung zu investieren, anstatt sich nach dem Preis zu entscheiden. Eine gute Wanderausrüstung hält jahrelang, die billige dagegen nicht. Wenn Sie in Qualität investieren, sparen Sie langfristig Geld, und es ist auch besser für unseren Planeten. Hier ist das Wesentliche von Eve:

Wanderregenjacke: Ziehen Sie Salomons La Cote Flex-Regenjacke für Männer und Frauen in Betracht.
Wasserblase: Füllen Sie diese mit Wasser und legen Sie sie in Ihren Wanderrucksack. Das macht das Trinken von genügend Wasser viel einfacher. Salomons Zwei-Liter-Soft-Reservoir ist eine gute Option.

Stirnlampe: Manche Wanderungen können länger dauern als erwartet. Eine Stirnlampe ist hilfreich, wenn Sie bis in den Abend hinein wandern oder wenn Sie in einer Hütte übernachten und nachts sehen wollen.

Topographische Karten aus Papier: Wenn alle Ihre Batterien versagen, kann eine Papierkarte den Weg weisen. Studieren Sie sie, bevor Sie gehen, und vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, wie man sie liest.

Wie man ein echter Bergwanderer wird

Die Gewöhnung an die Berge braucht Zeit. Eve sagt, wenn man nicht daran gewöhnt ist, in den Bergen zu sein, sollte man zuerst mit leichteren Wanderwegen beginnen.

Nehmen Sie das, was Sie haben

Wenn Sie nicht in der Nähe von Bergen leben, ist das in Ordnung, nehmen Sie das Gelände, das Sie haben, in Kauf. Eve begann, in Finnland in den Wäldern um schöne Seen zu wandern. Das Wandern in der Ebene beginnt, die Ausdauer und die Fähigkeiten zu entwickeln, die Ihnen später in den Bergen dienen werden. Nehmen Sie eine topografische Karte mit, laden Sie eine GPX-Datei auf Ihre Sports Tracker-App herunter und machen Sie sich mit der Navigation vertraut.

Einfache Wege zuerst

Wenn Sie Ihre Ausrüstung haben und sie in der Nähe getestet haben, wählen Sie einen einfachen Wanderweg. In Österreich, wo Eva lebt, sind die Wanderwege nach dem Schwierigkeitsgrad gestaffelt. Blau markierte Wanderwege sind leicht, rot markierte Wanderwege sind mittelschwer und schwarz markierte Wanderwege sind schwierig. Eva begann auf blauen Wegen und entwickelte nach und nach die Ausdauer und die Fähigkeiten, schwarze Wege zu wandern, was sie regelmäßig tut. Gehen Sie in einen Wanderladen oder ein Touristeninformationszentrum und erkundigen Sie sich nach einfachen lokalen Wanderwegen.

Machen Sie länger Sport

Eva wandert, fährt mit dem Rennrad, Mountainbike, läuft und spielt auch Volleyball. Sie sagt, längere Trainingseinheiten zu machen, hilft ihr dabei, die Grundfitness für das Wandern zu erhalten. „Es muss kein so schweres Training sein“, erklärt sie. „Der Herzschlag muss nicht zu hoch werden. Halten Sie ihn langsam und gleichmäßig, genau wie beim Wandern.“

Besuchen Sie einen Kurs für die Entwicklung Ihrer Outdoor-Fähigkeiten

Dies ist durchaus lohnenswert. Diese Wochenendkurse werden von erfahrenen Wanderern geleitet und bieten eine sichere Möglichkeit, das Wissen und die Fähigkeiten für ernsthaftes Wandern zu entwickeln.

Verlieren Sie durch Vibrationsplatten an Gewicht! Der Leitfaden für 2020

Lassen Sie uns anfangen und sehen, ob Vibrationsplatten Ihnen beim Abnehmen helfen können. Ich gebe Ihnen die Informationen zu den Vorteilen, die Sie mit diesen Vibrationsplatten erzielen können, damit Sie diese Übung durchführen und Gewicht verlieren können, auch auf dieser Seite finden sie einen  weiteren hilfreichen Vibrationsplatten Test.

Warum möchten Sie abnehmen?

Es geht nicht nur um Ihr Gewicht, es geht um die Qualität Ihres Lebens. Es geht um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Sie werden sich nach jedem Training besser fühlen, auch wenn es eine Stunde dauert. Es hilft Ihnen bei Ihrer Arbeit, Ihren Hobbys und allen anderen Aktivitäten, die Sie gerne ausführen. Sie werden sicherer mit Ihrem Körper sein. Es geht um Ihr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen, damit Sie sich jeder Herausforderung stellen können. Es geht auch um Ihr gesamtes Leben.

Die wichtigsten Schritte, die Sie unternehmen sollten

Schritt 1. Haben Sie eine gesunde Beziehung zu Lebensmitteln? In diesem Fall sollten Sie unbedingt die Vibrationsplatten von ausprobieren, die alle aus einer natürlichen Nahrungsquelle namens hergestellt werden. Brauchen Veganer, Vegetarier und Allesfresser einen Grund mehr, sich beim Essen wohl zu fühlen? Ich nicht. Diese Teller können auch von Veganern gegessen werden. Ich glaube, Sie können die essen. Veganer sind normalerweise die glücklichsten Menschen auf der Erde. Dies liegt daran, dass sie essen können, was sie wollen, ohne sich darum kümmern zu müssen, wie das Essen hergestellt oder verarbeitet wird. Dies ist auch der Hauptgrund, warum Veganer den größten Erfolg beim Abnehmen haben. Der Grund dafür ist, dass sie nicht durch das Essen, das sie essen, eingeschränkt werden. Ihr Körper und ihr Geist können frei in jede Richtung gehen, in die sie wollen, was für mehr Energie sorgt.

Sie sollten jetzt Folgendes tun:

1) Wenn Sie ein Mann sind, sollten Sie einen Gürtel anstelle eines Gürtels tragen. 2) Sie sollten Ihre Arme anstelle Ihrer Arme verwenden. 3) Sie sollten die Teller mit den Händen anheben und nicht im Nacken halten. 4) Nachdem Sie die Teller angehoben haben, sollten Sie sich hinsetzen, damit Ihr Gewicht auf Ihren Händen und nicht auf Ihrem Rücken liegt. 5) Sie sollten Ihr Gewicht auf Ihren Schultern halten. 6) Sie sollten keine Übungen wie Klimmzüge machen. 7) Sie sollten keine Maschinen wie den „Henker“ verwenden, der Sie abnehmen lässt. 8) Sie sollten Kniebeugen machen und nicht nur 5er-Sets. 9) Verwenden Sie keinen Gürtel oder ein Band, um die Teller aufzuhängen.

Was andere Leute sagen

Vergessen Sie nicht, meinen Artikel über „Wie stabilisiert Gewichtsverlust den Gewichtsverlust?“ zu lesen, wenn Sie interessiert sind. Die Informationen in diesem Artikel sind sehr ähnlich zu dem, was ich Ihnen hier gesagt habe. Die Artikel „Diät“ und „Bodybuilding“
„Bodybuilding“ und „Diät“ sind nicht dasselbe, aber die beiden Begriffe werden in der Welt des Gewichtsverlusts oft synonym verwendet. Dies bedeutet, dass Menschen, die an Gewichtsverlust interessiert sind und sich für „Diät“ oder „Bodybuilding“ interessieren, den Unterschied kennen sollten. Eine „Bodybuilder“ -Diät und eine „Diät“ -Diät sind zwei sehr unterschiedliche Diäten. Die Unterschiede sind im Grunde genommen zwei verschiedene Dinge: die Anzahl der verbrannten Kalorien und die Menge an Protein, die Sie essen.

Beachten Sie diese Aspekte

Wie werden Vibrationsplatten regelmäßig hergestellt, wie viel wiegen sie usw. Dieser Artikel soll Sie nicht erschrecken, sondern Ihnen eine Antwort auf die Frage geben du hast dich gefragt Also werde ich über die Do-Vibrationsplatten-machen-Sie-verlieren-Gewicht schreiben?

Die Do-Vibration-Platten-Make-You-Lose-Weight?
Do-Vibrationsplatten sind die neueste Technologie, die in der Gewichtsverlustbranche weit verbreitet ist. Diese Art von Tellern wird verwendet, um den Gewichtsverlust auf verschiedene Arten zu fördern:
1) Sie sind Gewichtsverlust Platten, die die Menge an Kalorien erhöhen, die Sie im Laufe Ihres Tages verbrennen. Wenn Sie abnehmen, verlangsamt sich Ihr Stoffwechsel. Sie verbrennen jedoch immer noch die gleiche Menge an Kalorien wie im Ruhezustand.

Missverständnisse beim abnehmen

1. Halten Sie sich durch eine Vibrationenplatte schlank

Nein. Die Vibrations helfen eigentlich nicht, Gewicht zu verlieren. Wenn überhaupt, sind sie eine zusätzliche Belastung für Ihren Körper, die Ihren Körper tatsächlich stärker belastet und sich negativ auf Ihre Körpergesundheit auswirkt. Wenn Sie über die Vorteile von Do Vibrations nachdenken, denken Sie wahrscheinlich, dass es Ihnen beim Abnehmen hilft, weil Ihr Körper aufgrund der Do Vibrations „kürzer“ ist, aber lassen Sie mich Ihnen sagen, was die Forschung dazu sagt, das ist nicht wahr . In der Tat, je mehr Sie gestresst sind, desto mehr verliert Ihr Körper Gewicht. Mit den Vibrations fühlst du dich nicht schlank oder dünner.

Der Grund, warum die meisten Menschen glauben, dass sie sich schlank fühlen, liegt an ihrem Körpergewicht, und wie Sie gehört haben, habe ich ein Gewichtsproblem (kein Fettproblem, sondern ein Körpergewichtsproblem).

Fitness tut der gesundheit gut

Kennen Sie die Grundprinzipien der Trainingsübungen?

Was tun vibrierende Platten?

Wenn eine Person mit dem Do-Vibrationsplatten-Training beginnt, hat sie das Bedürfnis, eine intensive Übung zu machen, was bedeutet, dass sie viel Energie aufwenden muss und sehr aufgeregt sein muss. Dies führt zu einigen Körperbewegungen, die die Energie im Körper erhöhen und die Person hungern lassen. Do wird auch verwendet, um dieses intensive Gefühl zu beschreiben.

Was macht es wirklich?

Um herauszufinden, welche Auswirkungen Vibrationen auf eine Person haben, müssen wir zuerst die Vibration der Energiequelle kennen. Die Vibration kann durch die Frequenz und die Amplitude definiert werden.

Was Sie vermeiden sollten

Sind Vibrationsplatten keine gute Option für Sie?

Ich weiß, dass viele Leute Do Vibrationsplatten mögen. Es ist der Grund, warum die meisten Fitness-Studio-Mitglieder es wählen. Ich bin jedoch Ernährungsberaterin und weiß, was ich tun kann, um sicherzustellen, dass Sie nicht übergewichtig werden. Aus diesem Grund habe ich einen Leitfaden für Sie erstellt, den ich in meinem Fitnessstudio verwende, um Ihnen bei Ihrem Gewichtsverlust zu helfen. Dieser Leitfaden kann Ihnen Geld bei Ihrer Mitgliedschaft im Fitnessstudio sparen und ich verspreche, dass sich Ihr Körper dadurch besser fühlt. Ich empfehle Ihnen, diesen Leitfaden für mindestens 20 Tage zu tun. Ich garantiere Ihnen, dass Sie sich nach dieser Zeit besser fühlen werden. Ich bin Ernährungsberaterin und weiß, was in Ihrem Körper steckt. Ich muss wissen, was in der Nahrung enthalten ist, die Sie essen. Dieser Leitfaden wird Ihnen dabei helfen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Gewicht zu verlieren, ohne Gewichte zu verwenden. So geht’s. Wenn Sie nach einer Anleitung zum Abnehmen suchen, die Ihnen hilft, das Beste aus Ihrem Fitnessstudio herauszuholen, und wenn Sie sich selbst dabei helfen möchten, dann ist dies Ihre Anleitung.

Wie man den besten GPS Fitnesstracker findet und benutzt

 

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten GPS Geräts für Fitness oder Wandertourensind, könnten Sie in einem dieser berüchtigten schwarzen Löcher im Internet stecken bleiben. Woher wissen Sie, welcher Aktivitäts-Tracker die gewünschten Funktionen zu einem Preis hat, den Sie sich leisten können – und Sie werden sich nicht fühlen, als hätten Sie sich einen Ziegelstein ans Handgelenk geschnallt?

Wenn Sie mit Ihrer Suche beginnen, finden Sie hier ein paar Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen, welches GPS Gerät aus unserem Test für Sie am besten geeignet ist.

1. Beginnen Sie mit dem Preis des GPS Geräts

Je nachdem, welche Funktionen Sie sich wünschen, könnte Ihr neuer Fitnesstracker oder auch GPS Gerät überraschend erschwinglich sein oder Sie am Ende ganz schön zurückwerfen. (Ja, wir haben eine Smartwatch betrachtet, die sich für gut 30 Sekunden den vierfachen Ziffern näherte, bevor unser Gewissen uns wieder in die Realität zurückholte).

Natürlich sollten Sie immer noch vorsichtig sein, wenn Sie etwas kaufen, das spottbillig ist. Die meisten billigen Fitnesstracker sind genau das: billig. Selbst weniger kostspielige Modelle bekannter Marken wie Fitbit werden nicht mit einer vollständigen Anzeige geliefert, so dass Sie auf die App wechseln müssen, um alle Details Ihres letzten Trainings zu erhalten.

2. Entscheiden Sie sich für Funktionen eines GPS Geräts

Schränken Sie Ihre Suche ein, indem Sie entscheiden, welche Funktionen Sie benötigen. Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, Ihre Schritte bei einem Spaziergang in der Nachbarschaft zu verfolgen, benötigen Sie wahrscheinlich kein Herzfrequenzmessgerät oder GPS. Gerade beim Wandern ist es wichtig nicht die Orientierung zu verlieren.

Wenn Sie jedoch Ihren Tracker verwenden, um den Kalorienverbrauch, die Herzfrequenz und die zurückgelegten Meilen zu verfolgen, während Sie mit dem Mountainbike unterwegs sind, benötigen Sie sowohl ein Herzfrequenzmessgerät als auch ein GPS.

Und wenn Sie vorhaben, Ihren Tracker beim Schwimmen im Pool zu tragen, sollten Sie auf die Wasserdichtigkeit achten. Und stellen Sie sicher, dass das Modell, das Sie auswählen, auch beim Schwimmen funktioniert.

3. Beim Wandern oder Fitnessübungen stes Informiert

Wenn Sie mit mittelgroßen Handgelenken gesegnet sind, ist die Passform von Armbändern wahrscheinlich kein Problem für Sie. Wenn Ihre Handgelenke jedoch auf der schlankeren oder dickeren Seite liegen, sollten Sie auf die Bänder achten, die mit den Fitnesstrainern geliefert werden.

Marken wie Fitbit bieten in der Regel Fitnesstracker in verschiedenen Größen an, von klein/mittel bis groß. Andere bieten verstellbare Bänder an, die für eine gute Passform für Handgelenke aller Größen sorgen. Die meißten GPS Geräte verfügen auch über einen GPS Datenlogger. https://de.wikipedia.org/wiki/Global_Positioning_System

Eine weitere Sache, die bei den Armbändern zu beachten ist, ist der Stil der Bänder. Handelt es sich um ein traditionelles Uhrarmband mit einer Schließe? Oder wird es einfach zusammengeknöpft“? Der Knopfstil fühlt sich manchmal weniger sicher an, besonders wenn wir im Fitnessstudio Dreipunktreihen und Deadlifts in Angriff nehmen.

Zum Glück werden die meisten Fitnesstrainer mit einem Bandersatz geliefert. Damit können Sie das Material, die Farbe und die Passform verbessern, wenn Sie möchten. Es geht uns darum, dass man die Wahl hat.

4. Betrachten Sie den Stil Ihres Wander Gps Geräts

Sind Sie mit einem Fitnesstracker, der wie ein Fitnesstracker aussieht, einverstanden? Oder bevorzugen Sie etwas, das wie eine traditionelle Uhr aussieht?

Aktivitäts-Tracker gibt es in allen Formen und Größen, Sie können also so einfach oder schick, modern oder traditionell gehen, wie Sie wollen.

Wenn Sie nach einer Smart-Uhr suchen, die einen Mitarbeiter glauben machen könnte, dass es sich um eine echte Uhr handelt, sind wir vom Design der Samsung Galaxy Watch Active beeindruckt. Wenn Sie etwas Einfaches suchen, sind die Fitbit Inspire und die Fitbit Inspire HR schlank und unkompliziert.

5. Vergessen Sie nicht die Apps

Unsere bevorzugte Fitnesstracker-App ist Fitbit, ganz klar. Sie ist benutzerfreundlich und bietet eine ganze Reihe von Funktionen. Sie verfügt sogar über eine Menstruationszyklusverfolgung, die wir noch nie bei anderen Fitnesstracker-Apps gesehen haben. Die Fitbit-Anwendung lässt sich auch gut in viele beliebte Anwendungen von Drittanbietern integrieren, um ein robusteres Tracking-System zu erhalten, das Ihren Anforderungen entspricht. Hier sind einige unserer Favoriten:

Muskelaufbau ohne Geräte

Anforderungen an das Körpertraining:
Was ist Ihre Erfahrung mit körperlichem Training? Sie sind Anfänger, Fortgeschrittener, Profi?

Wie auch immer Sie sich weiterentwickeln, Sie können mit diesem Trainingskonzept beginnen. Die Übungen sind so organisiert, dass Anfänger sie üben können.

Wenn Ihnen die Übungen zu einfach sind, nehmen Sie die Struktur des Übungsplans und ersetzen Sie ihn durch anspruchsvollere.

Wichtig: Behalten Sie diese Kategorie beim Wechsel der Kategorie bei, d.h. ersetzen Sie das Beintraining nicht durch Brusttraining. Statt zu überbrücken, können Sie – wenn Sie wirklich wollen – den Schwierigkeitsgrad erhöhen, bis Sie sich ausreichend bedroht fühlen – und wenn es ein flexibler oder flexibler Arm sein muss, erstellen Sie eine Armvariante.

Bodywork-Training ohne Ausrüstung:
Das Programm beinhaltet 4 wöchentliche Trainingseinheiten von je 30 Minuten. Dies ergibt eine Gesamttrainingszeit von nur 120 Minuten pro Woche. Die Ausrede, dass es keine Zeit gibt, funktioniert nicht!

Außerdem ist es normal, dass ein paar Tage besonders gut oder sogar schlecht sind. Lassen Sie sich nicht frustrieren! Das Prinzip „drei Schritte vorwärts und einer rückwärts, vier Schritte vorwärts und zwei rückwärts….“ gilt auch für das Krafttraining, wie die meisten Dinge im Leben. Unser Körper kann einfach nicht dauerhaft und linear schneller, besser, stärker als eine Maschine werden.

Ihr 10-wöchiger Krafttrainingsplan.
Im nächsten Trainingsplan finden Sie Schulungsunterlagen für die ersten zwei Wochen. Bleiben Sie auf dem Laufenden, Sie werden rechtzeitig informiert!

Der Plan ist auf 10 Wochen ausgelegt und so aufgebaut, dass sehr intensive Tage und Wochen mit weniger anstrengenden Tagen und Trainingswochen durchsetzt sind. Auf diese Weise hat Ihr Körper nie eine Routine und Sie konzentrieren sich auf ein optimales Muskelwachstum.

Die ersten zwei Wochen sind weniger intensiv, aber Sie trainieren sehr intensiv – so viele Wiederholungen. Lassen Sie sich später in der Woche 3 überraschen…

Wichtig ist dennoch, konstant und regelmäßig viel Eiweiß zu sich zu nehmen. Ohne Eiweiß ist effektiver Muskelaufbau deutlich schwieriger zu erreichen.